Fachbriefe inklusive Schule

Fachbrief Nr. 1 (4/2021)Förder- und Unterstützungsangebote für Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf in der emotionalen und sozialen Entwicklung und mit psychosozialem Entwicklungsbedarf

Musternutzungsvereinbarung

Mit dem Beschäftigtenvertretungen wurde eine Musternutzungsvereinbarung zur Datenverarbeitung für schulische Beschäftigte erarbeitet. Die Mustervereinbarung steht als Word-Dokument zum Herunterladen zur Verfügung.
….

Notenschutz im Lesen und Rechtschreiben in der Sek. I

Während Grundschulzeugnisse entsprechend der Grundschulverordnung §16 Absatz 7 erläuternde Aussagen über die Entwicklung der Fähigkeiten der Schülerin oder des Schülers im Lesen und/oder im Rechtschreiben enthalten, sehen die Verordnungen für die weiterführenden Schulen lediglich einen Zeugnisvermerk über Art und Umfang des Notenschutzes vor: „Auf die Bewertung der Lesefertigkeit wurde verzichtet.“ bzw. „Auf die Bewertung des Rechtschreibens wurde verzichtet.“
Diese Formulierungen werden in der überarbeiteten AV Zeugnisse enthalten sein.
Gemäß der Sek I – VO §16 und der VO-GO §14a werden Schülerinnen und Schüler mit Notenschutz und die Erziehungsberechtigten über den individuellen Leistungsstand regelmäßig in schriftlicher Form infor- miert.
https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/foerderung/lernschwierigkeiten/lrs-broschuere.pdf

Schulärztliche Untersuchungen

In der Anlage übersenden wir Ihnen unser Schreiben über den Wegfall des datenschutzrechtlichen Einwilligungserfordernisses bei schulärztlichen Untersuchungen m. d. B. um Beachtung.

Die Bezirksstadträte und Bezirksstadträtinnen für den Bereich Bildung und alle Schulleitungen wurden mit separater Email informiert.

Die Leitungen der regionalen Schulaufsicht bzw. der bezirklichen Gesundheitsämter bitten wir um Weitergabe dieses Hinweisschreibens an die Kolleginnen und Kollegen vor Ort.
….

Entsorgung von Gefahrenstoffe in Schulen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Unfallkasse Berlin hat auf ihrer Homepage Informationen für Schulen zur sicheren Entsorgung von Gefahrstoffen und Gefahrstoffresten veröffentlicht. Dabei wird auch auf die sichere und fachgerechte Entsorgung von ggf. noch vorhanden Pikrinsäure-Beständen eingegangen.

https://www.unfallkasse-berlin.de/sicherheit-und-gesundheitsschutz/schulen/fachthemen/entsorgung-von-gefahrstoffen-an-schulen

Sofern Sie weitere Fragen haben, können Sie mich gerne kontaktieren.

 

Dr. Lars Kirsten
P 102 – Dr. Lars Kirsten
Abteilung Prävention
Tel.: (030) 7624-1380
Fax: (030) 7624-1109

Schulleitungen als Manager der Krise


Allgemeiner Hinweis z.w.V.:

In der Corona-Zeit sind Schulleitungen als Manager der Krise gefordert und damit in einer Rolle wie noch nie zuvor. Vorbereitet darauf waren die Wenigsten.

Die Wübben-Stiftung hat Schulleitungen in ganz Deutschland gefragt, zu welchen Themen Sie sich Unterstützung wünschen.

Eine zentrale Frage lautet:

Was bedeutet die Krise für mich und meine Aufgaben als Schulleitung? 

In kurzen Videos – vielleicht für die kleine Pause zwischendurch, zum Start in den Tag oder in den Feierabend – geben Dr. Maike Reese und Maja Dammann, zwei bundesweit tätige Expertinnen für Schulentwicklungsprozesse, dazu Erläuterungen, systematische Einordnungen und praktische Tipps. Sollten dies für Sie von Interesse sein, finden Sie die Videos unter:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLgvxjSu-qyNPRGUNffZh0ARpsuJnDOBFy

 

Schulverträge

Leistungsdaten im Schulvertrag

Im Schulvertrag sind zukünftig Leistungsdaten zu berücksichtigen. Nähre Informationen finden sich im Informationsschreiben von Herrn Paeprer.

Masernschutzgesetz

Alle Informationsschreiben und Formulare zur Umsetzung des Masernschutzgesetzes finden Sie hier.

Betriebspsychologische Beratung

Die betriebspsychologische Beratung liegt ab sofort wieder in den Händen von Frau Anke-Rubin Bergmann.

Frau Bergmann blickt mit der GBB schon auf eine achtjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit Reinickendorfer Schulen zurück.

Ihr Konzept der psychologischen Beratung und ihre Kontaktdaten finden Sie hier.

Impfungen Hepatitis und Masern

Die Titer-Feststellungen und Impfungen Hepatitis und Masern werden ab sofort in der Verantwortung des Service-Partner für Arbeitssicherheit und Betriebsmedizin der medical airport service durchgeführt.

Im Bedarfsfall wenden steht als Ansprechperson Herr Dr. Hahn unter der Rufnummer 030/991947007 zur Verfügung.

Die Impfungen finden in der Prinzenallee 89-90 in Berlin Wedding statt.

Verlässliche Grundausstattung

Die Senatorin hat sich der Empfehlung des Fachbeirats für Inklusion angeschlossen, im Schuljahr 2020/21 für die Berechnung der verlässlichen Grundausstattung das Verhältnis von realem Faktor zu fiktivem Faktor bei 80-20 zu belassen. Das entspricht der Berechnung im laufenden Schuljahr 2019/20.

Die Anpassung im Portal (Zeitbezug PROGNOSE) findet zeitnah statt.