Verwaltungsleitungen an Schulen

Es ist das erklärte politische Ziel, alle allgemeinbildenden Schulen mit Verwaltungsstellen auszustatten.

Auf dem Weg zu diesem Ziel wird im Haushält 2018 ein weiteres Stellenvolumen von 46,5 VZE für Verwaltungsleitungen berücksichtigt.
Die Vergabe der Verwaltungsstellen richtet sich nach der Größe der Schulen. Schulen mit einer Schülerzahl von mehr als 700 Schüler_innen bekommen 1,0 VZE Verwaltungsleitung, Schulen unter 700 Schüler_innen erhalten 0,5 VZE Verwaltungsleitung. 

Die Zuteilung der Stellen erfolgt hierarchisch, nach Schüleranzahl der Schulen.

Für 2018 ergibt sich daraus, dass für die Grundschulen 13 VZE und für die weiterführenden Schulen 33,5 VZE zur Verfügung stehen. Dies entspricht der Teilhabe von weiteren 66 Schulen, so dass 2018 insgesamt 121 allgemeinbindende Schulen über Stellen für Verwaltungsleitungen verfügen werden.

In Reinickendorf werden 2018 folgende Schulen über Verwaltungsleitungen verfügen:

12Y01: 1,0 VZE
12Y02: 1,0 VZE
12Y03: 1,0 VZE
12Y04: 1,0 VZE
12Y05: 1,0 VZE
12Y07: 1,0 VZE
12Y08: 1,0 VZE
12K02: 1,0 VZE
12K03: 1,0 VZE
12G05: 0,5 VZE
12G09: 0,5 VZE