Ausgabe der Zeugnisse

In der „VV Schule 2017 – Zeitplan“ heißt es unter Punkt c):

c) Abgabe der Abgangs- bzw. Abschlusszeugnisse

14. Juli 2017 bis 21. Juli 2017

Bemerkung: Erst durch die Vorlage des Zeugnisses und dem somit erbrachten Nachweis über die Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen kann eine unmittelbare Aufnahme bzw. die Zulassung zu einem Aufnahmeverfahren erfolgen.

Die Ausgabemöglichkeit der Abschlusszeugnisse wurde in der VV um eine Woche nach vorne gezogen, um überhaupt noch Nachlenkungszeit für unversorgte Schüler, die wider Erwarten die Aufnahmebedingungen zur GO erworben haben, zu ermöglichen.

Eine Beibehaltung der harten Regelung, dass zum letzten Schultag erst alle Zeugnisse ausgegeben und dann noch zu den aufnehmenden Schulen gebracht werden müssen, ist in der operativen Umsetzung nicht haltbar.

Frau Dr. Dimitrov, zuständig für Rechtsfragen, äußert sich zu der vorgezogenen Ausgabemöglichkeit der Abschlusszeugnisse wie folgt:

Die AV Zeugnisse regelt unter Nr. 6 Absatz 5, dass Prüfungszeugnisse der Sekundarstufe I grundsätzlich am letzten Unterrichtstag des Schuljahres ausgegeben werden. Das bedeutet nicht, dass sie nur an diesem Tag ausgegeben werden dürfen. Die AV Zeugnisse verbietet es nicht, ein Zeugnis auch schon einige Tage vorher auszugeben.

Es ist möglich, die Zeugnisse auch schon vorher auszugeben – wenn die Zeugnisse vorher fertig sind.

Wenn eine Schule also die Zeugnisse schon vor dem letzten Unterrichtstag fertig erstellt hat, kann sie sie auch einige Tage vor dem letzten Unterrichtstag ausgeben.

Gemäß Nr. 6 Absatz 5 AV Zeugnisse werden auch Zeugnisse die vorzeitig ausgegeben werden, auf den letzten Unterrichtstag des Schuljahres datiert.